Die chinesische Videoplattform TikTok erfreut sich weltweit großer Beliebtheit.

Foto: Reuters/Mike Blake

Seit knapp zweieinhalb Jahren gibt es die chinesische Videoplattform TikTok erst, eine kurze Zeitspanne, in der die Betreiber dennoch hunderte Millionen Nutzer für sich gewinnen konnte. Alleine in Europa sollen jeden Monat 100 Millionen Menschen die App verwenden, um entweder Videos ihre Lieblingsstars anzuschauen oder aber sich selbst an der Erstellung von Inhalten zu probieren. Nun knackte mit Charli D’Amelio der erste TikTok-Star – mit weitem Vorsprung gegenüber der Konkurrenz – die 100 Millionen Follower.

Schneller Aufstieg

Vergleicht man diese Zahl mit anderen Berühmtheiten auf der Plattform, kommt niemand so wirklich in D’Amelios Nähe. Außer ihr erreichen nur Addison Rae Easterling und Zach King mit ihren Konten über 50 Millionen Personen. Bemerkenswert macht die hohe Followerzahl vor allem auch die Geschwindigkeit, in der sie diese erreichte.

Erst im Mai letzten Jahres begann D’Amelio laut The Verge damit, Videos auf der Plattform zu posten. Die App selbst gibt es erst seit August 2018 unter aktuellem Namen, davor hieß die Plattform Musical.ly.

Eine berühmte Familie

Auf Social Media Plattformen scheint jedoch die ganze Familie erfolgreich zu sein. Erst im Juni veröffentlichte D’Amelios Schwester Dixi D’Amelio eine Single mit dazugehörigem Musikvideo, das auf YouTube bereits über 92 Millionen Mal angesehen wurde.

Inzwischen betreiben auch die Eltern der beiden reichweitenstarken Schwestern erfolgreiche Konten auf TikTok, Instagram und Twitter, über die sie unter anderem auch die Inhalte ihrer Töchter bewerben. (red, 24.11.2020)