Wir haben mehr Zeit für unser persönliches Universum gehabt, konnten verborgene Leidenschaften entdecken und nach der Pflege des Babyelefanten manchmal sogar den inneren Schweinehund zähmen. Zehn Redakteurinnen und Redakteure des STANDARD beschreiben ihre Erfahrungen.

Bild nicht mehr verfügbar.

Nachdenken an der frischen Luft
Foto: Gerhard Wild / picturedesk.com
Die Straße gehört uns, die Stadt auch
Foto: JOE KLAMAR / AFP
Die US-Wahlen als perfekte Ablenkung
Foto: AP Photo/Andrew Harnik
Blockparty im neuen Homestudio
Foto: Elektra
Wenn man sonst nichts tun kann, geht man halt laufen.
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER
Noch nie war der Rasen so gepflegt
Foto: Getty Images/iStockphoto
Konzentrierter im Kreis der Familie (oft)
Foto: APA/BARBARA GINDL
Cocooning braucht jetzt keiner mehr
Foto: Imago/Bildgehege
Wie Meerentzug zu mehr Mobilität führt
Foto: APA/GEORG HOCHMUTH
Reger Austausch –aber jetzt virtuell
Foto: Image