OnePlus will auch 2021 eine Rolle am Smartphone-Markt spielen.

Foto: Reuters / Carlo Allegri

Auf Twitter verrät OnePlus CEO Pete Lau, dass man bereits Anfang 2021 eine eigene Smart-Watch erwarten kann. Nachdem sowohl Huawei als auch Apple in diesem Segment bereits Erfolge feiern konnten, will der chinesische Hersteller jetzt ebenfalls eine Rolle in diesem Segment spielen.

Lange Geschichte

Bereits 2016 tauchten Skizzen einer Smartwatch auf, die von OnePlus Mitgründer Carl Pei veröffentlicht wurden. Ambitionen gibt es also offenbar schon länger, 2021 sieht der Hersteller jetzt als richtigen Zeitpunkt, in den Markt einzusteigen. Ob Wear OS von Google installiert sein wird ist noch offen. In einem Interview mit 9to5google hatte Lau erwähnt, dass man gemeinsam mit Google an einem "Feintuning" für die eigene Watch arbeite.

Als möglicher Vorstellungstermin würde sich März 2021 anbieten. In diesem Monat erwartet man auch die neuen Smartphones OnePlus 9 und 9 Pro. (red, 23.12.2020)