Die Doku "Leben mit dem Blues" blickt um 21.45 Uhr auf das Leben von Eric Clapton. Danach gibt es um 23.50 Uhr auf Arte den Mitschnitt "Slowhand at 70".

Foto: Getty Images

19.40 REPORTAGE

Re: Holzkohle Ade – Polens Köhler vor dem Aus Zbyszek und Marian sind Köhler. Sie leben in den polnischen Karpaten und wachen über die Schornsteine ihrer Köhleröfen. Früher lieferten sie Kohle an Stahlwerke und Glashütten, heute machen sie Grillkohle für Kunden in Deutschland. Bis 20.15, Arte

20.15 KABARETT

Kabarettgipfel Lukas Resetarits, Gery Seidl, Andi Vitasek, Omar Sarsam und "Special Guest" Nina Proll spielen in der Wiener Stadthalle und versuchen das Publikum vor den TV-Geräten zum Lachen zu bringen sich. Bis 21.25, ORF 1

21.45 MUSIKDOKU

Eric Clapton – Leben mit dem Blues (Eric Clapton: Life in 12 Bars, GB 2017, Lili Fini Zanuck) Mit dem Graffiti "Clapton Is God" wurde Eric Clapton einst als der ultimative Gitarrenheld ausgerufen. Die Doku beleuchtet sein bewegtes Leben. Danach gibt es um 23.50 den Konzertmitschnitt Slowhand at 70. Bis 23.50, Arte

22.25 COTE D’AZUR

Ein leichtes Mädchen (F 2019, Rebecca Zlotowski) Naïma und ihre Cousine Sofia verbringen die Ferien in Cannes. Die jungen Frauen lernen den reichen Andres und seinen Angestellten Philippe kennen, verbringen ihre Zeit auf der Yacht und in teuren Boutiquen. Doch der mondäne Sommer hat ein Ende. Mit Mina Farid und Zahia Dehar. Bis 23.50, 3sat

Trailer zu "Ein leichtes Mädchen".
KinoCheck Indie

22.35 DOKUMENTATION

Universum History: Prohibition. Kneipen, Schmuggel, Korruption (1/2)Das Alkoholverbot in den USA war von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Gefordert und verabschiedet 1919 von der "Prohibitionspartei", verwandelte das Gesetz die Straßen in Schlachtfelder rivalisierender Mafiagangs und erschütterte das Vertrauen der Menschen in die Rechtsstaatlichkeit. Teil zwei folgt am 15. Jänner. Bis 23.20, ORF

1.40 MAGAZIN

Tracks Die Sendung widmet sich der "Hyperrealität" und zeigt Künstler und Künstlerinnen, die unsere Wirklichkeit erweitern, umdenken und neu erfinden. Sei es mit dem futuristischen Hyperpop-Sound von A. G. Cook, hybride Schmuckdesigns von Charlie Mintson oder Kleidung, die nur digital existiert. Bis 2.15, Arte