In der Nacht auf Sonntag wurden die slowenischen Ortsnamen übermalt.

Foto: AP / Matias Delacroix

Bleiburg / St. Kanzian – Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag in den Kärntner Gemeinden Bleiburg und St. Kanzian am Klopeiner See zweisprachige Ortstafeln beschmiert. Nach Angaben der Polizei dürfte es sich um die gleichen Täter handeln.

Ermittlungen laufen

In Bleiburg wurde bei zwei Tafeln die slowenische Bezeichnung Pliberk mit schwarzer Farbe unkenntlich gemacht. In St. Kanzian wurde auf der Ortstafel der Ortschaft Buchbrunn die slowenische Bezeichnung Bukovje übermalt. Die Ermittlungen laufen.

Sloweniens Ministerin für Auslandsslowenen, Helena Jaklitsch, verurteilte die Tat. Sie erwartet "von den Tätern dieser unehrenhaften Tat Eingeständnis und eine öffentliche Entschuldigung und von österreichischen Behörden die Verurteilung der Tat sowie Aufspürung und Verfolgung der Täter". (APA, 18.1.2021)