Facebook setzte iPhone-Nutzer weltweit vor den Anmelde-Screen, vorerst geht Facebook von keinem Hackangriff aus

Foto: AP

Wer heute auf seinem iPhone die Facebook-App geöffnet hat und dazu aufgefordert wurde, sich erneut anzumelden, ist nicht alleine. Weltweit sorgte das soziale Medium für Verwirrung, dem Anschein nach wurden sämtliche iPhone-Nutzer aus der iOS-App ausgeloggt.

Ausfall bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

Für jene Nutzerinnen und Nutzer, die sich nur mittels Zwei-Faktor-Authentifizierung anmelden können, war das erneute Anmelden für mehrere Stunden nicht möglich. Auf Twitter sorgte der alarmierende Log-Out weltweit für verwirrte Reaktionen.

Laut "USA Today" geht Facebook davon aus, dass Konfigurations-Veränderungen der Grund für den Ausfall gewesen seien. Einem Eintrag zufolge bemühe sich das soziale Medium um eine rasche Behebung des Problems. (red, 23.01.2021)