Auweh.

Foto: Reuters/Potts

London – Tottenham wird aller Voraussicht nach mehrere Wochen ohne Stürmerstar Harry Kane auskommen müssen. Der englische Fußball-Nationalteamkapitän zog sich am Donnerstag bei der 1:3-Niederlage gegen Liverpool Verletzungen an beiden Knöcheln zu. Der 27-Jährige, zuletzt in starker Form, könnte aufgrund der Blessuren auch die beiden Europa-League-Duelle mit dem WAC am 18. und 24. Februar verpassen.

Kane, der bereits mehrere schwere Sprunggelenksverletzungen hinter sich hat, verletzte sich zuerst am rechten und dann am linken Knöchel. "Die zweite Verletzung war schlimmer als die erste", sagte Tottenham-Trainer Jose Mourino. "Wenn Harry aus dem Spiel geht, wenn das Team hinten ist, dann ist es nicht nichts." Eine genaue Diagnose lag am Freitag vorerst nicht vor. Mourinho: "Es gibt einige Spieler, die du nicht ersetzen kannst. Wenn es passiert, passiert es."

Mit zwölf Saisontoren liegt Kane in der Premier-League-Schützenliste derzeit auf Rang zwei. Sein Team fiel durch die Heimniederlage gegen Liverpool auf Rang sechs zurück. Der Rückstand auf den viertplatzierten Titelverteidiger beträgt bei einem Spiel weniger vier Punkte. Am Sonntag (20.15 Uhr) tritt der Sechzehntelfinal-Gegner des WAC in Brighton an. (APA, 29.1.2021)