Daumen hoch: Matteo Pessina steht im Coppa-Finale.

Foto: AP/Stefano Nicoli

Bergamo – Atalanta Bergamo ist Juventus Turin ins Finale des italienischen Fußball-Cups gefolgt. Die Lombarden besiegten Titelverteidiger SSC Napoli am Mittwochabend im Halbfinal-Rückspiel mit 3:1 (2:0) und stehen zum insgesamt vierten Mal im Endspiel. Das Hinspiel vergangenen Woche hatte 0:0 geendet.

Duvan Zapata brachte Atalanta in Führung (10.). Matchwinner für den Champions-League-Achtelfinalisten war Matteo Pessina mit einem Doppelpack (16., 78.). Hirving Lozano gelang für Napoli nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer (53.).

Dem Vorjahresfinalisten und Serienmeister Juventus reichte am Vorabend ein torloses Remis gegen den Ligarivalen Inter Mailand. Das Hinspiel hatten Turiner dank zweier Tore von Superstar Cristiano Ronaldo mit 2:1 gewonnen. Das Finale der Coppa Italia steigt am 19. Mai. (APA, dpa, 10.2.2021)