Lionel Messi, kaum zu stoppen.

Foto: REUTERS/Marcelo Del Pozo

Sevilla – Der FC Barcelona hat sich am Samstag in der spanischen Fußball-Liga zumindest vorerst auf Platz zwei verbessert. Die Katalanen feierten einen 2:0-Auswärtssieg über den FC Sevilla und liegen damit zwei Punkte hinter Spitzenreiter Atletico Madrid, der allerdings zwei Partien in der Hinterhand hat. Real Madrid würde am Montag mit einem Heimerfolg über Real Sociedad wieder an Barca vorbeiziehen.

Sieggarant für Barcelona war einmal mehr Lionel Messi, der das erste Tor der Gäste durch Ousmane Dembele vorbereitete (29.) und das zweite selbst erzielte (85.). Der viertplatzierte FC Sevilla hatte die jüngsten sieben Liga-Partien allesamt gewonnen. (APA, 27.2.2021)