Gerüstet.

Foto: AP/Blair

Dubai – Der beim ATP-Tennisturnier in Dubai topgesetzte Niederösterreicher Dominic Thiem trifft am Dienstag (2. Match nach 16.00 Uhr MEZ) in seinem Auftaktmatch im Achtelfinale auf den Südafrikaner Lloyd Harris. Der 24-Jährige gewann am Montag im Erstrundenduell zweier Qualifikanten mit dem Australier Christopher O'Connell 6:7(5),6:4,6:1. Harris ist Weltranglisten-81., er spielt erstmals gegen Thiem. Zuletzt in Doha hatte Harris aus der Qualifikation heraus das Achtelfinale erreicht.

Thiem fühlt sich gut gerüstet. "Die Form ist eigentlich ganz gut, die Trainingseindrücke auch", sagte der 27-Jährige. "Ich habe einige Sätze gespielt. Die Bedingungen sind schneller als in Doha. Die Turniere in der Wüste sind ganz lässig, ist auch etwas Neues für mich, da ich die letzten Jahre in Südamerika war. Das ist sicher auch für die Zukunft eine ganz nette Option." Die Zusammenkunft in Doha nach langer Zeit mit seinem Trainer Nicolas Massu sei schön gewesen. "Natürlich ist er richtig, richtig wichtig."

Am Dienstag greift zudem Doha-Finalist Philipp Oswald erneut mit Marcus Daniell ins Doppel-Geschehen ein. (APA, 15.3.2021)