Hasenhüttl mit Kyle Walker-Peters.

Foto: REUTERS/Dylan Martinez

Bournemouth – Trainer Ralph Hasenhüttl hat Southampton erstmals in seiner Amtszeit ins Halbfinale des englischen FA-Cups geführt. Die "Saints" setzten sich am Samstag beim Zweitligisten Bournemouth sicher mit 3:0 (2:0) durch. Southampton darf damit weiter vom zweiten Titel im ältesten Fußball-Clubbewerb der Welt nach 1976 träumen. Mann des Spiels war Nathan Redmond mit zwei Toren (45.+1, 59.) und einem Assist für Moussa Djenepo (37.).

Hasenhüttl, seit Dezember 2018 in Southampton tätig, hatte das südenglische Viertelfinal-Duell im Vorfeld zum "wichtigsten Spiel des Jahres" hochstilisiert. In der Premier League hat das Team des Steirers zuletzt neun der vergangenen elf Partien verloren. Den Halbfinal-Gegner erfährt Southampton bei der Auslosung am Sonntagabend. Mit dem überlegenen Tabellenführer Manchester City sowie Manchester United, Leicester City und Chelsea sind auch die vier Topteams der Liga noch im Bewerb. (APA, 20.3.2021)