"Framing Britney Spears" ist ab 5. April nun auch im deutschsprachigen Raum zu sehen.


Foto: REUTERS/Mario Anzuoni

In den USA hat der Dokumentarfilm "Framing Britney Spears" bereits im Februar für Aufsehen gesorgt. Ab 5. April ist die Doku auf Amazon Prime nun auch im deutschsprachigen Raum zu sehen.

Die Produktion der "New York Times" beleuchtet den Aufstieg von Britney Spears zum Popstar, ihre Zusammenbruch 2007 und die anschließende Kontroverse um die Vormundschaft durch ihren Vater. Zahlreiche Fans werfen Jamie Spears seit Jahren vor, Vermögen und Karriere seiner Tochter gegen ihren Willen zu kontrollieren. (red, 24.3.2021)