Ein Foto vom Launch-Event der Xbox Series X. Bald soll es sie auch als Kühlschrank geben.

Foto: Reuters/VaughanBrookfield

Während viele Gamer noch verzweifelt darauf warten, eine NextGen-Konsole tatsächlich kaufen zu können, setzt Microsoft den nächsten Marketing-Coup: Die Xbox Series X wird es demnächst serienmäßig als Mini-Kühlschrank geben.

Hintergrund dieses Schritts ist, dass das Xbox-Team einen Twitter-Wettbewerb gewonnen hat, bei dem der beste Firmen-Account gewählt wurde. Nach mehreren Runden gewann Microsoft das Finale schließlich haarscharf – mit 50,5 gegen 49,5 Prozent der Stimmen – gegen Skittles.

Zuvor hatte Xbox-Marketingchef den Followern versprochen, dass Microsoft den Kühlschrank produzieren werde, falls man den Contest gewinnt. In einer amikalen Geste gegenüber dem Zweitplatzierten wird das erste Exemplar an Skittles gesendet.

Die Idee zum Xbox-inspirierten Kühlschrank kam zustande, weil viele Menschen zum Release der neuen Konsole darüber gewitzelt hatten, dass diese wie ein Kühlschrank aussehe. Greenberg fragte daher die Twitter-Gemeinschaft, ob sie sich ein derartiges Produkt wirklich kaufen würden.

Wie ein Xbox-Kühlschrank aussehen könnte, zeigt ein Video des Rappers Snoop Dogg. Er hatte bereits ein derartiges Exemplar von Microsoft erhalten, als die serienmäßige Fertigung noch nicht beschlossene Sache war. Das Video gibt zudem einen interessanten Einblick in Snoop Doggs Trink- und Ernährungsgewohnheiten. (stm, 3.4.2021)