Die Durchfahrt durch den Suezkanal ist wieder möglich. Hier der US-Navy Flugzeugträger USS Dwight D. Eisenhower (CVN 69).

Foto: Reuters

Kairo – Der Stau von Schiffen vor der Einfahrt des Suezkanal, der entstanden war nachdem das Containerschiff "Ever Given" feststeckte, dürfte sich nach Angaben der Kanalbehörde in Kürze auflösen. An diesem Samstag würden die letzten 61 wartenden Schiffe die Wasserstraße von beiden Seiten her passieren, teilte der Chef der Behörde, mit. Dann sei der Stau der 422 Schiffe aufgelöst.

Das 400 Meter lange Containerschiff "Ever Given" hatte sich am Dienstag vergangener Woche bei starkem Wind verkeilt. Am Montag wurde das Schiff – eines der größten Containerschiffe der Welt – wieder flottgemacht.

Die Kanalbehörde untersucht nun, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. Weil sich auch Öltanker gestaut hatten, war der Ölpreis zwischenzeitlich gestiegen. Der 193 Kilometer lange Suezkanal ist eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt auf dem kürzesten Schiffsweg zwischen Europa und Asien. (APA, 3.4.2021)