Er trifft wieder.

Foto: REUTERS/KUEGELER

Borussia Dortmund hat im einzigen Sonntag-Match der deutschen Fußball-Bundesliga einen 4:1 (3:1)-Heimsieg gegen Werder Bremen gefeiert. Die Borussia rückte damit auf Rang fünf zurück, auf Mönchengladbach-Opfer Eintracht Frankfurt fehlen nur noch vier und auf Wolfsburg fünf Punkte. Die Truppe von Oliver Glasner hatte am Samstag daheim gegen Meister Bayern München verloren. Der Kampf um die Champions-League-Plätze spitzt sich fünf Runden vor Schluss damit zu.

Drei Tage nach dem Ausscheiden in der Champions League traf Erling Haaland für die Dortmunder doppelt, der Norweger schnürte in der 34. per Elfmeter sowie in der 38. Minute seinen schon neunten Saison-Doppelpack. Milot Rashica hatte die Bremer in Führung gebracht (14.), Giovanni Reyna ausgeglichen (29.). Nach Haalands Beiträgen zum Endergebnis finalisierte Mats Hummels (87.). Bei den Werderanern spielte Marco Friedl durch, Roman Schmid wurde in der 33. Minute eingetauscht.

Verschoben

Mainz gegen Hertha BSC als ursprüngliche zweite Sonntag-Partie war wegen Coronafällen bei den Berlinern auf einen noch zu bestimmenden Termin verschoben worden. (APA, 18.4.2021)