Weltfußballer Robert Lewandowski steigt ein.

Foto: Reuters/Pempel

Euro-Ticker: Schottland vs. Tschechien, Polen vs. Slowakei und Spanien vs. Schweden, Mo., ab 15 Uhr

St. Petersburg – Gut, dass Robert Lewandowski keinen Tag in der Kraftkammer auslässt. Die Hoffnungen von ganz Fußballpolen lasten auf seinen Schultern, der Bayern-Stürmerstar soll nach seiner historischen Bundesliga-Saison mit 41 Toren ein paar draufsetzen. "Du repräsentierst den Stolz einer Nation und bist eine Inspiration für Millionen Leute in Polen", sagte ihm Teamchef Paulo Sousa. Bei der EM 2012 und 2016 traf Lewandowski je einmal, bei der WM 2018 gar nicht.

Auch die Slowakei hat eine Legende in ihren Reihen. Der 33-jährige Marek Hamšík hat nur einen Lenz Vorsprung auf Lewandowski, ist aber bei einer gänzlich anderen Station seines Karrierebogens angekommen. Hamšík unterschrieb nach zwei Jahren bei Dalian Yifang in China im März bei IFK Göteborg, um Spielpraxis für die EM zu sammeln.

Wichtiger dürfte im Auftaktspiel ohnehin ein anderer sein: Innenverteidiger Milan Škriniar, mit Inter Mailand Serie-A-Champion, muss sich um Herrn Lewandowski kümmern. (red, 13.6.2021)

Mögliche Aufstellungen zum Fußball-EM-Spiel Polen – Slowakei am Montag in St. Petersburg:

Gruppe E, 1. Runde:

Polen – Slowakei (St. Petersburg Stadion, 18.00 MESZ/live ORF 1, SR Ovidiu Hategan/ROU):

Polen: 1 Szczesny – 4 Kedziora, 5 Bednarek, 15 Glik, 18 Bereszynski – 19 Frankowski, 14 Klich, 20 Zielinski, 10 Krychowiak – 21 Jozwiak, 9 Lewandowski

Ersatz: 12 Skorupski, 22 Fabianski – 2 Piatkowski, 13 Rybus, 25 Helik, 26 Puchacz, 3 Dawidowicz, 6 Kozlowski, 8 Linetty, 16 Moder, 17 Placheta, 11 Swiderski, 23 Kownacki, 24 Swierczok

Es fehlt: 7 Milik (verletzt)

Slowakei: 1 Dubravka – 2 Pekarik, 5 Satka, 14 Srkiniar, 15 Hubocan – 19 Kucka, 25 Hromada – 8 Duda, 17 Hamsik, 20 Mak – 26 Schranz

Ersatz: 12 Kuciak, 23 Rodak – 3 Vavro, 4 Valjent, 16 Hancko, 24 Koscelnik, 6 Gregus, 7 Weiss, 10 Suslov, 11 Benes, 13 Hrosovsky, 18 Haraslin, 22 Lobotka, 9 Bozenik, 21 Duris