Die eingestürzte Brücke.

Foto: Reuters/Vito Maggiolo/DC Fire and EMS

Großeinsatz für Feuerwehr und Rettung.

Foto: Reuters/Vito Maggiolo/DC Fire and EMS

Washington – Beim Einsturz einer Fußgängerbrücke über einer Autobahn in der US-Hauptstadt Washington sind mehrere Menschen verletzt worden. Vier Verletzte seien am Mittwoch ins Krankenhaus gebracht worden, teilten die Rettungskräfte auf Twitter mit. Niemand sei unter den Trümmern begraben. Aus einem Lastwagen, der teilweise unter der kollabierten Brücke stecke, sei Diesel ausgelaufen. Mindestens ein weiteres Fahrzeug sei von Trümmern getroffen worden.

Die Autobahn – die Interstate 295 – sei in beide Richtungen gesperrt worden. Über den Grund des Einsturzes lagen zunächst keine Informationen vor. US-Präsident Biden wirbt derzeit im US-Kongress für ein massives Finanzierungspaket, um die oftmals marode Infrastruktur in den Vereinigten Staaten zu modernisieren. (APA, 23.6.2021)