Das Halbfinalspiel zwischen Italien und Spanien war laut ORF das bisher meistgesehene EM-Spiel 2021 ohne österreichische Beteiligung.

Foto: AP/Matt Dunham

Wien – Das erste Halbfinalspiel der Fußball-EM zwischen Italien und Spanien hat am Dienstagabend in ORF 1 bis zu 1,571 Millionen Zuseher vor die Bildschirme gelockt. Im Schnitt waren laut ORF-Aussendung kurz vor Mitternacht 1,420 Millionen bei dem im Elferschießen entschiedenen Match dabei, der Marktanteil betrug 62 Prozent. Damit war diese Partie das bisher meistgesehene EM-Spiel 2021 ohne österreichische Beteiligung. (APA, 7.7.2021)