Apple-Chef Tim Cook ist von Apple TV+ weiterhin überzeugt und investiert auch weiterhin in neue Produktionen.

Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Wenn man sich aktuell auf der Playstation 5 die App von Apple TV+ herunterlädt beziehungsweise das aktuelle Update lädt, bekommt man den Service für sechs Monate kostenlos zur Verfügung gestellt.

Gutes Angebot

Mit vier Prozent Marktanteil in Österreich ist Apple TV+ nicht besonders verbreitet. Viele Kunden haben ihr kostenloses Probejahr, das man beim Kauf eines Apple-Produkts eine Zeitlang geschenkt bekommen hat, offenbar nicht verlängert. Hauptgrund dafür wird wohl das im Vergleich zu den Platzhirschen geringe Angebot sein, das man auf der Streaming-Plattform findet. Die Qualität kann nicht schuld sein, finden sich doch Top-Serien wie "Ted Lasso" oder "The Morning Show" (beide Serien gehen in die zweite Staffel, Anm.) im Programm, genau wie Dokumentationen oder selbst produzierte Filme.

Um der Kundschaft eine neue Chance zu geben, das Angebot lieben zu lernen, dürfen zumindest Playstation-5-Besitzer ihr Abo um sechs weitere Monate verlängern oder aber zu Neukunden werden. Die größte Hürde ist wohl der Besitz einer Playstation 5, die noch immer nicht in guten Mengen lieferbar ist. Mit dem Download der App Apple TV+, für die eine Apple-ID nötig ist, erscheint eine Meldung, dass man den Service nun sechs Monate kostenlos nutzen kann. Bestehende Abos werden um diesen Zeitraum verlängert.

Das Angebot läuft noch bis Juli 2022. Bis dahin kann man auf der Playstation 5 das Guthaben einlösen. (aam, 23.7.2021)