Sneaker sind noch immer ein begehrtes Gut auf den Online-Marktplätzen dieser Welt.

Foto: AP, Yul Mok

Der US-Onlinehändler eBay führt eine Echtheitsprüfung für neue und getragene Sneaker ab 100 Euro ein. Dafür arbeite eBay mit einem unabhängigen, externen Prüfteam zusammen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Es prüft demnach unter anderem Verpackung, Größenetiketten, Sohlen, Nähte, Logos, Fersenlaschen und Schuhbänder. Die so begutachteten Schuhe sind demnach auf der Plattform künftig mit dem Logo "Mit Echtheitsprüfung" und einem Häkchen gekennzeichnet.

Käuferinnen und Käufer seien so vor Fälschungen geschützt, Verkäuferinnen und Verkäufer vor Betrug. Der Service sei "zunächst" kostenfrei.

Hohe Nachfrage

eBay reagiere mit dem neuen Service auf das anhaltende Wachstum in diesem Geschäftsfeld. Im ersten Quartal 2021 sei alle 18 Sekunden ein Paar Sneaker über eBay verkauft worden, in den USA habe der Umsatz mit Sneakern innerhalb eines Jahres um 50 Prozent zugenommen, erklärte das Unternehmen. Die Sneakerprüfung gibt es schon bei eBbay in den USA, Großbritannien, Kanada und Australien. (APA, 16.8.2021)