Foto: AP/Geert Vanden Wijngaert

Liebe Leserin, lieber Leser,

Vor einigen Jahren konnte man bei fast allen Smartphones den Akku noch ohne Probleme tauschen. Heutzutage gibt es diese Möglichkeit nur noch selten? Doch warum eigentlich? Eine EU-Gesetzesvorlage könnte in Zukunft wieder zu mehr Nachhaltigkeit führen. Weiters ist Facebooks "Terrorliste" geleakt. Sie listet 4.000 "gefährliche Organisationen", die von der Plattform verbannt wurden.

Außerdem testet A1 nun 5G-Zusatzpakete für seine Tarife und wir verraten, was Deutschlands erfolgreichste Youtube-Kanäle sind und warum sich der Designer der ersten Xbox öffentlich bei AMD entschuldigt.

Das alles und mehr gibt’s heute bei uns, wir wünschen angenehme Lektüre!

Warum noch mal sind Handyakkus nicht austauschbar?

Leak: Facebook-Terrorliste enthält 4.000 Einträge "gefährlicher Organisationen"

"Reine Politik": Xbox-Erfinder entschuldigt sich bei AMD für Last-Minute-Umstieg auf Intel-Prozessor

Apple: "Sideloading" bedroht jedes iPhone gleichermaßen

Deutschlands erfolgreichste Youtube-Kanäle

"George": E-Banking-Dienst der Erste Bank nach Störung wieder online

A1 testet 5G-Zusatzpakete ab 5,90 Euro

Spusu will Mitte 2022 mit eigenem 5G-Netz starten