Michael Raffl (18) bei der Eisarbeit.

Foto: Reuters/Raymond Carlin III-USA TODAY Sports

Dallas – Die Dallas Stars mit Michael Raffl haben am Mittwoch in der NHL eine 2:3-Heimniederlage nach Verlängerung gegen die Vegas Golden Knights bezogen. Im siebenten Saisonspiel gab es die vierte Niederlage für das Team aus Texas. Neuzugang Raffl erhielt 14:24 Minuten Einsatzzeit und stand bei zwei Gegentoren auf dem Eis.

Die Florida Panthers setzten ihren Siegeszug unterdessen fort. Das 4:1 zuhause gegen die Boston Bruins war der siebente Erfolg im siebenten Saisonmatch. Die Edmonton Oilers kassierten hingegen die erste Niederlage. Gegen die Philadelphia Flyers gab es nach fünf Siegen vor Heimpublikum ein 3:5. (APA, 28.10.2021)

NHL vom Mittwoch:

Dallas Stars (mit Raffl) – Vegas Golden Knights 2:3 n.V.
Washington Capitals – Detroit Red Wings 2:3 n.V.
Chicago Blackhawks – Toronto Maple Leafs 2:3 n.V.
Florida Panthers – Boston Bruins 4:1
Edmonton Oilers – Philadelphia Flyers 3:5.