Liebe Leserin, lieber Leser,

Facebook will sich neu erfinden und gibt sich einen neuen Namen: Meta. Im Netz sorgt die Umbenennung aber bereits für Spott und Häme.

Der Youtuber "Drachenlord" kommt nicht zur Ruhe. Seit Jahren ist er ein Mobbing-Opfer, nun wurde er auch noch verurteilt. Und: 7 Jahre später blicken wir zurück auf die Kontroverse rund um die Popkulturkritikerin Anita Sarkeesian und die Gamergate-Bewegung.

Wir wünschen gute Lektüre!

Facebook heißt jetzt Meta: Zuckerberg stellt seine Vision der Zukunft vor

Facebooks Umbenennung zu Meta sorgt für Spott im Netz

Contact-Tracing: Berliner Bezirksamt outete versehentlich Besucher von Sexparty

Gemobbter Youtuber "Drachenlord": Wenn Hass und Hetze zum Spiel werden

Anita Sarkeesian: Wer Sexismus anprangert, verdient Prügel

Indische Teenagerin brachte Baby mithilfe von Youtube-Videos zur Welt

Apple ist wieder zweitgrößter Smartphone-Hersteller