Der amerikanische Football-Profi Colin Kaepernick protestierte 2016 mit einem Kniefall während der amerikanischen Nationalhymne gegen Rassismus im Land. In der Netflix-Serie "Colin in Black & White" erzählt er seine Geschichte.


Foto: Netflix

STREAMING

DIE LIEBE

Liebe, Sex und Goop Gwyneth Paltrow hat sich einen Online-Gemischtwarenladen eingerichtet, dessen Highlight eine Kerze mit dem Namen "This Smells Like My Vagina" ist und in der ersten Staffel dieser lustigen Serie nebst allerhand Esogewirbel vermarktet wurde. Die zweite Staffel wendet sich noch drängender ans Publikum. Es geht um Sextherapie. Netflix

ZACK, ZACK, ZACK

Die Ibiza-Affäre Andreas Lust, Nicolas Ofczarek in historischen Gewändern und ebenso geschichtsträchtiger Kulisse: Gedreht wurde in der Finca. Sehenswert vor allem auch wegen des dargestellten Hintergrunds. Sky

RASSISMUS IM SPORT

Colin in Black & White Die Geschichte des Profisportlers Colin Kaepernick, der 2016 vor einem Spiel während der amerikanischen Nationalhymne kniete und so gegen Rassismus in den USA protestierte. Kaepernick inszenierte seine eigene Geschichte in sechs Folgen – von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter – und spielt gleich selbst die Hauptrolle. Netflix

ALLES FINSTER

Blackout Was, wenn es weltweit finster wird? Realistisches Szenario nach dem Roman von Marc Elsberg. Mit Moritz Bleibtreu. Buch von Lancelot von Naso, der mit Oliver Rihs auch Regie führte. Joyn

TV

6.25 DOKUMENTATION

Österreich I 3sat erklärt den 30. Oktober zum Fernsehtag der österreichischen Zeitgeschichte: zwölf Ausgaben der das Geschichtsverständnis des Landes prägenden Serie mit Hugo Portisch. Bis 1.20, 3sat

17.55 HOMER, HEAST!

Die Simpsons Dieses Jahr präsentiert sich Halloween in Springfield ganz besonders furchterregend: Springfield wählt einen neuen Präsidenten. Nur Homer fehlt. Das ist aber noch nicht alles: Um 18.25 Uhr gibt es zwei Folgen mit österreichisch sprechenden Simpsons – hören Sie Robert Palfrader, Chris Lohner, Paul Pizzera. Bis 19.20, ORF 1

20.15 DOKUMENTATION

Weltkultur. Weltkunst. Der Louvre Geschichten zu den größten Kunstwerken von Mona Lisa bis zur Hochzeit zu Kana und der Stigmatisierung des heiligen Franziskus und viel mehr: Von den Revolutionswirren über die Eroberungsfeldzüge Napoleons bis zu den Mittelmeerexpeditionen erzählen einige der wichtigsten Werke aus dem Kernbestand des Museums von historischen Entwicklungen, die den Louvre geprägt haben. Bis 21.50, Arte

20.15 KRIMI

Vienna Blood: Die traurige Gräfin (Ö 2021, Marvin Kren, Robert Dornhelm) Warum sollte eine reiche ungarische Gräfin sich das Leben nehmen? Eben. Max Liebermann hat so seine Theorie, sie führt in die Untiefen der österreichischen Seele. Inspektor Reinhardt ist von Haus aus skeptisch. Weiterer Film der Reihe im psychoanalytischen Milieu der Jahrhundertwende mit Jürgen Maurer und Matthew Beard. Bis 21.50, ORF 2

23.30 HINTER GITTERN

Flucht von Alcatraz (Escape from Alcatraz, USA 1979, Don Siegel) Clint Eastwood schabt in diesem Klassiker des Gefängnisausbruchthrillers an seinem Weg raus aus Alcatraz. Außerdem lässt sich anhand der zurückhaltend souveränen Inszenierung Don Siegels trefflich studieren, wo Eastwood sein eigenes Handwerk als Regisseur erlernt hat. Wem das immer noch nicht reicht: Patrick "Nummer 6" McGoohan glänzt in einer Nebenrolle als fieser Direktor des Knasts. Tatsächlich einer der besten Gefängnisfilme aller Zeiten. Bis 1.15, RBB (Doris Priesching, 29.10.2021)