Der französische Innenminister ist laut eigenen Angaben auf dem Weg nach Cannes. (Symbolbild)

Foto: AP / Daniel Cole

Cannes – Ein Angreifer hat im südfranzösischen Cannes einen Polizisten mit einer Stichwaffe verletzt. Der Täter sei von den Kollegen des Beamten "neutralisiert" worden, teilte Innenminister Gérald Darmanin am Montag auf Twitter mit. In der französischen Militärsprache bedeutet dies, dass jemand kampfunfähig gemacht oder getötet wurde. Zu den genauen Hintergründen des Angriffs wurde zunächst nichts bekannt. Wie "Le Figaro" berichtet, soll es sich beim Verdächtigen um einen algerischen Staatsbürger mit italienischer Aufenthaltserlaubnis halten.

Der Minister sprach der Polizei seine Unterstützung aus und kündigte an, er werde sich unverzüglich auf den Weg nach Cannes machen. In Frankreich kommt es immer wieder zu bewaffneten Angriffen auf Polizeibeamte. Zuletzt hatte im Mai ein Täter eine Beamtin in einem Ort nahe der Großstadt Nantes mit einem Messer verletzt. (APA, 8.11.2021)