Nazem Kadri prüft Seattle-Goalie Philipp Grubauer.

Foto: AFP/Steph Chambers

Seattle – Die Premierensaison in der National Hockey League (NHL) bleibt für die Seattle Kraken eine schwierige. Am Freitag (Ortszeit) kassierten das Team zuhause gegen Colorado Avalanche ein 3:7 und damit die sechste Niederlage in Folge. Die Kraken liegen mit nur vier Siegen in den ersten 17 Spielen abgeschlagen auf dem letzten Platz der Pacific Division. Colorado hingegen feierte den vierten Erfolg en suite.

NHL

Starker Rossi

Marco Rossi hat im Farmteam von Minnesota, Iowa Wild, in der American Hockey League (AHL) gleich drei Assists zum 5:0-Sieg über die Tucson Roadrunners beigesteuert. Der 20-jährige Vorarlberger hält nun schon bei drei Toren und elf Assists in zehn Spielen und ist damit Topscorer seines Teams, das nun auf Platz eins der Central Division liegt. (APA, 20.11.2021)

Iowa Wild

NHL-Ergebnisse vom Freitag:
Vancouver Canucks – Winnipeg Jets 3:2
Seattle Kraken – Colorado Avalanche 3:7