Liebe Leserin, lieber Leser,

Nach jahrelanger Entwicklung und ist in den USA nun erstmals ein Familienhaus aus dem 3D-Drucker bezogen worden. Über die Feiertage zieht eine Familie mit niedrigem Einkommen in das Gebäude mit rund 111 Quadratmeter Wohnfläche ein. In der Küche steht ein 3D-Drucker für Ersatzteile.

Für einen Schockmoment sorgte Amazons Sprachassistentin Alexa, die einem zehnjährigen Kind eine äußerst gefährliche Aufgabe stellte. Es sollte mit einer Münze an einer Steckdose hantieren.

Und dann waren da noch die mehr oder weniger lustigsten Weihnachts-Memes aus der Familiengruppe an den Feiertagen sowie die schlechtesten Games des Jahres.

Das und mehr lesen sie heute bei uns, wir wünschen spannende Lektüre!

Erstes 3D-gedrucktes Familienhaus der USA wird bezogen

Amazon Alexa stellt zehnjährigem Kind potenziell tödliche Aufgabe

Die größten Games-Gurken 2021

Veganer und Corona: Die (un-)lustigsten Weihnachts-Memes aus der Familiengruppe

Games immer dabei: XPG stellt Maus mit integrierter SSD vor

Corona: Apple macht Läden in New York wegen Infektionszahlen dicht

Android 13 "Tiramisu": Leak verrät zentrale Details der nächsten Softwaregeneration