Künftig Stadthallenchef: Matthäus Zelenka.

Foto: WIEN HOLDING/MATTHÄUS ZELENKA

Wien – Der Chef der Wien Ticket Gruppe, Matthäus Zelenka, wird neuer Geschäftsführer des Veranstaltungsbereichs der Wiener Stadthalle. Er wird das Unternehmen ab 1. Februar gemeinsam mit der bisherigen kaufmännischen Geschäftsführerin Carola Lindenbauer leiten, teilte die Wien Holding mit. Der 42-Jährige folgt auf Wolfgang Fischer, der sich nach seinem Vertragsende aus eigenem Wunsch aus der Stadthalle zurückzieht und sich neuen Aufgaben in einem Unternehmen der Wien Holding widmet.

Matthäus Zelenka wurde am 25. April 1979 in Wien geboren, ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Der Jurist war von 2004 bis 2009 für die Verlagsgruppe News tätig und ist seit 2009 Geschäftsführer der zur Wien Holding gehörenden Wien Ticket Gruppe. Seit 2017 ist Zelenka auch Aufsichtsratsmitglied der Bundestheater Holding. Fischer war seit 2012 Stadthallen-Chef. (APA, 29.12.2021)