Foto: AP Photo/Darko Vojinovic

Der serbische Tennisstar Novak Djokovic sitzt in einem australischen Quarantäne-Hotel fest – denn er hat kein gültiges Visum und muss daher laut Regierungsbescheid das Land verlassen. Djokovic gilt als Impfgegner und hatte sich zuvor eine höchst umstrittene medizinische Ausnahmegenehmigung besorgt. Trotz dieser wird ihm nun aber die Einreise verweigert, was auch der australische Premierminister Scott Morrison via Twitter artikulierte.

Auch wenn die Causa auf inhaltlicher Ebene noch längst nicht geklärt ist – Djokovic hat seinen Anwalt eingeschaltet, Fans protestieren vor dem Hotel -, so sorgt die Geschichte bereits jetzt für Spott und Häme im Netz. So ging etwa ein (nicht ganz echtes) Video viral, in dem sich die Tennisspieler Roger Federer und Rafael Nadal in Form nachträglich hinzugefügter Untertitel über die Situation amüsieren.

Und auch der Rest der Twitteria hat im neuen Jahr wieder frisches Lästermatreial gefunden, bastelt Memes und posted Referenzen zu diversen popkulturellen Schmankerln.

Von anderen Postern – hauptsächlich aus dem Spektrum der Impfverweigerer – hatte der Tennisspieler wiederum Unterstützung erhalten. So orten nicht wenige von ihnen eine Diskriminierung. (red, 6.1.2021)