Toronto statt Neapel.

Foto: REUTERS/PINCA

Der italienische Fußball-Europameister Lorenzo Insigne wechselt im Sommer nach Kanada. Der Offensivspieler unterzeichnete bei Toronto FC einen Vorvertrag, laut dem er ab Juli 2022 für vier Jahre beim Club aus der Major League Soccer spielen werde, teilte der Club am Samstag mit. Damit spielt der 30-Jährige die laufende Saison in der Serie A beim Napoli noch fertig und verlässt die Süditaliener mit seinem Vertragsende.

2009 hatte Insigne in Neapel seine Profi-Karriere begonnen. Von 2010 bis 2012 verlieh ihn der Club mehrmals, danach kehrte jedoch wieder an den Vesuv zurück. Medienberichten zufolge war Club-Präsident Aurelio De Laurentiis Insignes Vertragsvorstellungen nicht entgegengekommen. "Das ist ein historischer und aufregender Tag für unseren Club", erklärte Torontos Vereinspräsident Bill Manning. "Lorenzo ist ein Weltklasse-Angreifer auf dem Höhepunkt seiner Karriere." (APA, 8.1.2022)