Spätestens mit dieser Woche beginnt bei den meisten wieder der gewohnte Alltag. Viele haben sich in den vergangenen Wochen aber eine Auszeit gegönnt und dem Job, aber auch der Wohnung oder dem Haus, für eine Zeit den Rücken zugekehrt. Viele Skiorte waren gut besucht – nicht nur für ausländische Touristen, sondern auch für viele aus Österreich war der Skiurlaub hier im Land eine willkommene Abwechslung. Vor allem, weil ein solcher im letzten Winter aufgrund der Pandemie teils abgesagt oder verschoben werden musste. Wer keine Lust auf Outdoor- und Aktivurlaub hatte, verbrachte die Tage aber vielleicht lieber in einem Wellnesshotel oder einer Therme.

Weihnachten am Strand oder doch lieber im gemütlichen Wellnesshotel?
Foto: ELOISA LOPEZ Reuters

Manche entschieden sich für einen Urlaub in der Wärme. Je nach Covid-Reisebestimmungen konnten auch wieder ferne Destinationen bereist werden. Ob Thailand, Mauritius oder Sri Lanka – wer eine Flugreise auf sich nehmen wollte, konnte heuer Weihnachten und Silvester unter Palmen verbringen. Vor allem zum Jahreswechsel standen auch Städtetrips hoch im Kurs – ob nach Paris, Hamburg oder nach Rom. Wer dabei lieber auf Flugreisen verzichten wollte, konnte zwischen einigen gut ausgebauten europäischen Zugstrecken wählen. Für andere wiederum kamen Urlaube oder Reisen aufgrund der Pandemie und der Maßnahmen nicht infrage.

Wo haben Sie Ihren Urlaub verbracht?

Waren Sie wieder einmal in der Ferne, oder sind Sie doch lieber in Österreich geblieben? Wie waren die Reisebestimmungen und die Corona-Situation in anderen Ländern? Haben Sie aufgrund der Situation vielleicht entschieden, Ihren Urlaub abzusagen oder gar keinen geplant? Tauschen Sie sich im Forum aus, und teilen Sie Ihre Reisetipps! (mawa, 11.1.2022)