Helle Aufregungen herrschte unter den Tieren – aber wohl auch unter den Bewohnern der betroffenen Stadt.

Foto: REUTERS / ANDREW BOYERS

Ungewöhnliche Bilder aus China sorgen derzeit in Sozialen Netzwerken für Erstaunen. Videos zeigen dutzende Vogelstrauße, die wild durch die Straßen der südlichen Millionenstadt Chongzuo laufen. Die Großvögel sind aus einer lokalen Farm ausgebrochen, sie konnten erst nach einiger Zeit wieder eingefangen werden. Berichte über Verletzte – sowohl bei Mensch als auch Tier – gibt es jedoch nicht.

Vogelstrauße können bis zu 2,5 Meter groß werden. Sie erreichen ein Gewicht von mehr als 100 Kilogramm. Zu ihrer eigenen Sicherheit halten sie sich gerne in Gruppen auf. Dieses Verhalten war auch auf den Straßen Chongzuos zu beobachten. Ihre Höchstgeschwindigkeit liegt bei bis zu 70 km/h. (red, 12.1.2022)