Naomi Osaka gilt als eine der Favoriten des Turniers.

Foto: AP Photo/Andy Brownbill

Bis 30. Jänner finden noch die Australian Open statt, das erste der vier Grand-Slam-Turniere des Jahres. In Einzel, Doppel und gemischtem Doppel wird um ein Preisgeld von insgesamt 75 Millionen Australischen Dollar gespielt, das entspricht rund 48 Millionen Euro. Aber weder das Geld noch die Impfung sollen im Mittelpunkt stehen, sondern der Sport selbst. Testen Sie Ihr Wissen zum Tennis allgemein und zu den Australian Open im Speziellen.

Wie viele richtige Antworten haben Sie? (ÖQV, 21.1.2022)