Machen in "Can You Ever Forgive Me?" gemeinsame Sache: Lebenskünstler Jack (Richard E. Grant) und Fälscherin Lee Israel (Melissa McCarthy): ATV 2, 20.15 Uhr.

Foto: AP / Mary Cybulski / Twentieth Century Fox

19.40 REPORTAGE

Re: Patrouille am Stacheldraht – Georgier gegen russische Okkupation David Katsarava genügt es nicht, wie sich die georgische Regierung gegen die schleichende Annexion seines Landes durch Russland wehrt. 2017 hat er eine Bürgerwehr gegründet mit dem Ziel, die fortschreitende Besetzung Georgiens zu stoppen. Bis 20.15, Arte

20.15 TRAGIKOMÖDIE

Can You Ever Forgive Me? (USA 2018, Marielle Heller) Insgesamt 400 gefälschte Briefe von verstorbenen Prominenten soll Lee Israel im Laufe ihrer kurzen kriminellen Karriere gegen Geld in Umlauf gebracht haben. US-Regisseurin Marielle Heller hat die Memoiren der Autorin und Fälscherin mit einer famosen Melissa McCarthy in der Hauptrolle kongenial verfilmt und dabei eine feine Balance aus Melancholie und sardonischem Witz gewahrt. Bis 22.25, ATV 2

20.15 SONDERSENDUNGEN ZUR UKRAINE

Ukraine Der ORF ändert als Reaktion auf den russischen Angriff auf die Ukraine sein Programm. ORF 2 berichtet seit 7 Uhr live über die Ereignisse. Für den Hauptabend ist eine 95-minütige "ZiB Spezial" samt "Rundem Tisch" geplant. Das geplante Quiz zum Opernball entfällt. Die werktägliche Infostrecke "ORF 2 Aktuell" wird bis 18 Uhr verlängert, teilte der ORF in einer Aussendung mit. Der Nachrichtensender Puls 24 berichtet heute ebenso wie Schwesternsender Puls 4 mit Sondersendungen über den Krieg. Um 20. 15 Uhr gibt es mit Gundula Geiginger und Thomas Mohr ein mehrstündiges Newsroom Live Spezial auf Puls 24. ORF und Puls 24

20.15 TROSTPROGRAMM

Alles Walzer – Das Opernball-Quiz Zwar ist der Opernball auch heuer abgesagt. Moderatorin Mirjam Weichselbraun tröstet eingefleischte Fans des Events in der Wiener Staatsoper mit Frage- und Spielrunden zum Thema – samt der auch bei Opernballübertragungen üblichen Unterbrechung durch die ZiB 2. Als Draufgabe gibt es um 23.35 Uhr die Doku Wunderwelt Staatsoper und um 0.30 Uhr die Komödie Opernball mit Johannes Heesters aus dem Jahr 1956. Bis 23.35, ORF 2

20.15 DOKUMENTARFILM

Das Tier im Menschen (AUS 2020, Anja Taylor) Was unterscheidet den Menschen vom Tier? Sind die Ähnlichkeiten größer, als wir glauben? Die Doku verwebt Geschichten von menschlicher Anpassung und tierischer Überlegenheit. Bis 21.45, Arte

21.00 KATASTROPHENFILM

The Day After Tomorrow (USA 2004, Roland Emmerich) Mit der Rückkehr der Eiszeit bekommt die Menschheit das Leugnen des Klimawandels präsentiert. Klimaforscher Jack Hall (Dennis Quaid) macht sich auf den Weg nach New York, um seinen Sohn zu suchen. Das Renommierstück des Meisters der Apokalypse, Roland Emmerich. Bis 22.55, ORF 1

21.45 SERIENSTART

Red Light (1–4/10) (B 2021, Wouter Bouvijn)
In Antwerpen wird eine osteuropäische Prostituierte tot aufgefunden. Die Spur führt in das Bordell von Sylvia Steenhuyzen (Ca price van Houten). Gleichzeitig stirbt in Amsterdam der Vater einer gefeierten Opernsängerin, die eine verstörende Nachricht vorfindet. Die belgische Krimiserie heimste beim Festival CannesSeries einen Sonderpreis für das Ensemble ein. Bis 1.05, Arte

22.55 THRILLER

Atomic Blonde (S/H/USA/D 2017, David Leitch) Ex-Stuntman David Leitch schickt in seiner ersten Regiearbeit Charlize Theron als britische Geheimagentin in einen aufreibenden Einsatz: Im Berlin des Jahres 1989 wimmelt es nur so von Doppelagenten. Die Atomic Blonde sammelt zum Soundtrack von Nena und David Bowie jede Menge blaue Flecken und macht in der Verfilmung der Graphic Novel The Coldest City die bestmögliche Figur. Bis 1.20, Puls 4