Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugang zu diversen privaten Accounts, bei denen teilweise hochsensible Daten hinterlegt sind, erfolgt in vielen Fällen immer noch nur über Nutzername oder E-Mail-Adresse und Passwort. Warum das längst viel zu unsicher ist und wie man sich am besten mit Zwei-Faktor-Authentifizierung vor Angriffen schützt, erklären wir mit einer Reihe von Tipps.

In unserer allwöchentlichen Gaming-Kolumne analysieren wir das neue Abo-Service von Sony, mit dem der Konzern auf der Playstation dem Game Pass von Microsoft nacheifert.

Und dann gibt es noch einmal mehr schlechte Nachrichten für den russischen Antivirenhersteller Kaspersky, vor dem laut Gericht tatsächlich gewarnt werden darf. Und Tesla zeigt uns seine Fabrik per spektakulärem Drohnenflug.

Wir wünschen angenehme Lektüre!

Zwei-Faktor-Authentifizierung: Wie es geht und warum der zusätzliche Schutz so wichtig ist

Playstation Hyper Turbo: Die Krux mit den Abo-Diensten

Deutsches Gericht bestätigt Warnung vor Kaspersky

Siemens Gamesa baut Windturbine mit 236 Metern Durchmesser

Start des Münchner Flugtaxis verzögert sich

Sri Lanka blockiert Whatsapp, Youtube und alle sozialen Medien

Drohnenvideo zeigt die deutsche Tesla-Fabrik von innen