Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/AL BELLO

Die Florida Panthers haben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL dank eines Dreierpacks von Aleksander Barkov den elften Sieg in Serie gefeiert. Der Finne traf beim 3:2 bei den New York Islanders am Dienstag nach 20 Sekunden in der Verlängerung zur Entscheidung für den Tabellenführer der Eastern Conference. Den Panthers fehlt ein Erfolg, um den Vereinsrekord für die längste Siegesserie einzustellen.

In der American Hockey League (AHL) stellte Österreichs Eishockey-Hoffnung Marco Rossi einen Rekord bei Iowa Wild auf. Der 20-jährige Vorarlberger erzielte für das Farmteam der Minnesota Wild beim 5:2 gegen die Grand Rapids Griffins sein 18. Saisontor und hat neben 33 Assists nun insgesamt 51 Scorerpunkte in 60 AHL-Partien auf dem Konto. Das war zuvor noch keinem Rookie der Wild gelungen. (APA, 20.4.2022)

NHL-Ergebnisse vom Dienstag:
Montreal Canadiens – Minnesota Wild 0:2,
Tampa Bay Lightning – Detroit Red Wings 3:4,
Nashville Predators – Calgary Flames 3:2 n.P.,
San Jose Sharks – Columbus Blue Jackets 3:2,
Toronto Maple Leafs – Philadelphia Flyers 5:2,
New York Rangers – Winnipeg Jets 3:0,
New York Islanders – Florida Panthers 2:3 n.V.,
St. Louis Blues – Boston Bruins 2:3 n.V.,
Vancouver Canucks – Ottawa Senators 3:4 n.P.,
Anaheim Ducks – Los Angeles Kings 1:2