Die Zahl der Neuinfektionen ist seit letzter Woche zurückgegangen.

Foto: REUTERS/ ADRIANO MACHADO

Wien – Behörden meldeten am Dienstag 4.022 Corona-Neuinfektionen. Damit sinkt die Zahl der Neuinfektionen weiterhin. Vor einer Woche lag diese noch bei 5.240 Fällen. Derzeit befinden sich 931 mit dem Coronavirus infizierte Personen in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 79 auf Intensivstationen betreut. 22 Personen sind seit gestern im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 395 Fällen pro 100.000 Einwohnern.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit gestern

Burgenland: 124

Kärnten: 163

Niederösterreich: 639

Oberösterreich: 516

Salzburg: 410

Steiermark: 422

Tirol: 412

Vorarlberg: 216

Wien: 1.120

(APA, red, 10.5.2022)