Krebsdiagnose, Topmodel, Linda Evangelista
Das ehemalige Topmodel Linda Evangelista hat zum zweiten Mal Brustkrebs.
imago/ZUMA Press

Zum ersten Mal hatte Linda Evangelista im Jahr 2018 die Diagnose Brustkrebs erhalten. Nachdem sie eine Mastektomie, also die Entfernung des Brustgewebes, hatte durchführen lassen, glaubte sie, die Krankheit überwunden zu haben. Im Juli vergangenen Jahres habe sie jedoch erneut einen Knoten auf ihrer Brust verspürt, was aber erst jetzt an die Öffentlichkeit kam.

Mehrere Medien berichten, dass die Kanadierin sich wieder verschiedenen Behandlungen unterziehe. Ihre Prognose sei "gut, aber nicht überragend". In einem Interview mit dem "Wall Street Journal", dessen Cover das Model ziert, sagte die 58-Jährige: "Ich weiß, ich stehe mit einem Fuß im Grab, aber ich bin absolut in Feierstimmung." (red, 6.9.2023)

Weiterlesen