Action in Heidenheim. Mit dabei: Marcel Sabitzer.
EPA/RONALD WITTEK

Heidenheim - Der FC Heidenheim hat am Freitagabend in der deutschen Fußball-Bundesliga Borussia Dortmund erneut ein Remis abgetrotzt. Der Aufsteiger kam im Heimspiel der 20. Runde zu einem verdienten 0:0, schon in der Hinrunde hatten sich die Heidenheimer beim 2:2 bei der Terzic-Truppe einen Punkt geschnappt. Der BVB ist mit 37 Punkten Vierter, die Top-zwei-Teams Bayer Leverkusen (49) und Bayern München (47) scheinen außer Reichweite.

Dortmund, mit ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer in der Startelf, verzeichnete nur wenige Chancen. Ein Treffer von Donyell Malen wurde wegen Abseits annulliert (26.). Heidenheim - Nikola Dovedan saß gegen den BVB auf der Bank - hält bei 24 Zählern und ist vorerst starker Neunter. (APA, 2.2.2024)