Der Polizeieinsatz läuft.
IMAGO

Potsdam – Nach einer gewaltsamen Auseinandersetzung in einer Flüchtlingsunterkunft in Potsdam ist ein Wachmann getötet worden. Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft bestätigte den Tod des Mannes mehreren deutschen Medien. Laut den Ermittlern wurde der Mann mit lebensgefährlichen Verletztungen ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben.

Der mutmaßliche Täter, der namentlich bekannt sein soll, ist laut Staatsanwaltschaft auf der Flucht. Weitere Angaben wurden zu dem Vorfall zunächst nicht gemacht. Die Polizei ist seit dem frühen Donnerstagmorgen im Einsatz. Eine Mordkommission ermittelt. (red, 30.5.2025)