Wie wurden Sie am ersten Arbeitstag im neuen Job empfangen?

Foto: andresr Getty Images

Ähnlich wie andere zentrale Ereignisse im Leben wird er vielen vermutlich lange in Erinnerung bleiben – der allererste Arbeitstag. Zwar reiht er sich bei den meisten Menschen mit der Zeit in eine Kette von weiteren ersten Arbeitstagen ein – denn der erste Job des Lebens ist oft nicht der letzte. Trotzdem ist all diesen Tagen eines gemein: Sie schaffen einen grundlegenden und oft nicht unwichtigen Eindruck, den man vom Unternehmen bekommt.

Motiviert und angespannt

Nach dem vorausgehenden Bewerbungsprozess kann man zwar ungefähr erahnen, was einen im Job erwarten wird, allerdings sieht die Realität dann doch oft anders aus. Bei vielen geht dieser Tag mit einer gewissen Angespanntheit einher – alles ist neu, man lernt je nach Beruf viele Menschen und Abläufe kennen und sammelt unzählige Eindrücke in kürzester Zeit. Um einen guten Eindruck zu hinterlassen, ist man oft besonders bemüht, motiviert und vor allem pünktlich – wie dieser Tweet zeigt, manchmal auch zu pünktlich:

Auch wenn vieles neu ist, kann man manches sofort einordnen und bewerten:

Und vor allem ist man nach dem ersten Tag meist froh, wenn er vorüber ist:

Welche Erinnerungen haben Sie an Ihren ersten Arbeitstag?

Hat sich der Eindruck, den Sie erhalten haben, mit der Zeit bestätigt oder noch verändert? Wie wurden Sie im neuen Job empfangen? Haben Ihre Erwartungen mit der Realität übereingestimmt? Berichten Sie im Forum! (mawa, 19.8.2021)