1.300 Quadratmeter, sechs Tonnen Teig, vier Tonnen Käse: Den Rekord für die größte Pizza der Welt hält jetzt eine US-amerikanische Fastfoodkette.

Foto: Getty Images/Portugal2004/JosA Manuel FerrA#o

In einer Halle in Los Angeles fand vor wenigen Tagen ein spektakulärer Rekordversuch statt. Der US-amerikanische Pizzalieferdienst Pizza Hut hat die Räumlichkeiten gemietet, um die weltgrößte Pizza der Welt zu backen. Schließlich wurde der Fladen rund 1.300 Quadratmeter groß. Für den Boden wurden sechs Tonnen Teig verarbeitet. Darauf kamen über zwei Tonnen Pizzasauce, Unmengen Salami, mehrere 100.000 Pfefferoni und schließlich fast vier Tonnen Käse.

CBS News

Mit einem eigens konstruierten, mobilen Ofen, der an Outdoor-Heizungen heimischer Schanigärten erinnert, wurde die Monsterpizza schließlich gebacken. Im Anschluss wurden die knapp 68.000 Pizzastücke an Bedürftige gespendet. Damit wurde der bisherige Weltrekord für die größte Pizza, aufgestellt 2012 vom Italiener Dovilo Nardi, gebrochen, wie CBS berichtet. (red, 23.1.2023)