Ansicht einer der berühmten Fensterrosetten in der Pariser Kathedrale.

Foto: REUTERS/Charles Platiau/File Photo

Passanten vor der zum Teil abgebrannten Notre-Dame-Kathedrale.

Foto: APA/AFP/BERTRAND GUAY

"Sprachlos", "Zum Weinen", "Einfach nur traurig": In den STANDARD-Foren rund um die Berichterstattung über den Notre-Dame-Brand und die teilweise Zerstörung der Pariser Kathedrale herrscht Betroffenheit vor. Viele kulturhistorisch bedeutende Schätze und Reliquien konnten zwar gerettet werden, anderes ist jedoch unwiederbringlich verloren. Viele denken da an ihre eigenen Erinnerungen aus vergangenen Paris-Aufenthalten zurück, denn an Notre-Dame führt eigentlich für Besucher der Stadt kein Weg vorbei. Auch Michelle Obama fasst ihre Erinnerungen in Worte:

Manchen wird das Ausmaß der Zerstörung erst nach und nach klar:

Andere bereuen, sich einst nicht genug Zeit bei der Besichtigung genommen zu haben:

Manche haben einen ganz speziellen Bezug zu Notre-Dame:

Und auch wenn man persönlich nie dort war, erschüttern die Ereignisse der Brandnacht:

Wie haben Sie Notre-Dame erlebt?

Wann haben Sie die Kathedrale erstmals gesehen? Welche Geschichte verbinden Sie mit der ihr? Teilen Sie Ihre Erinnerungen im Forum! (aan, 16.4.2019)